Über diesen Blog

Dieser Blog entstand 2013 und war im Grunde genommen Klaus Idee. Als er mir erzählte, er wolle einen Blog schreiben, war ich zunächst etwas skeptisch. Liest das denn überhaupt irgendjemand? Erleben wir denn so viel, dass wir auch genug zu erzählen hätten? Eigentlich war mir dann recht schnell klar, dass wir das ja durchaus mal versuchen könnten- und wenn es dann niemand liest, ist es ja auch nichts anderes, als wenn man seine Erinnerungen in ein Tagebuch schreibt 😉

Nach einiger Zeit verlor Klaus dann aber doch den Spaß am schreiben, weswegen es nun hauptsächlich meine Aufgabe ist, diesen Blog zu pflegen und aktuell zu halten ;-).

Ursprünglich hatten wir vor, hier Reise- und Routentipps zu veröffentlichen, da wir schon seit Anfang unserer Beziehung leidenschaftlich gern reisen und dort dann natürlich auch laufen/schwimmen/radfahren. Das erklärt das „travel“ im Blog-Titel. Leider ist dieser Bereich bisher eindeutig zu kurz gekommen, was sich in der Zukunft noch ändern soll, denn Laufen mit Sightseeing zu verbinden oder aber einfach nur irgendwelche schönen Trails entdecken zählt zu unserer Lieblingsbeschäftigung. Das erklärt dann auch das „trail“, was hauptsächlich Klaus betrifft, der sich immer mehr dem Trail- und Ultralaufen statt dem Triathlon widmet.

Meine größte Leidenschaft und Hauptinhalt dieses Blogs ist allerdings der Triathlon, auch wenn unser Leben sich kürzlich stark verändert hat. Seit Februar 2018 dürfen wir das schönste Wunder dieser Welt erleben: wir sind zu dritt, auch das wird in diesem Blog nun eine große Rolle spielen, denn unser Leben hat sich seitdem einmal komplett umgekrempelt :-D.

Und was wird es hier nicht geben? Vermutlich keine gesunden Rezepte, da wir leider zu selten zum kochen kommen und eigentlich auch mal gerne Pizza und Kuchen essen. Wir sind (leider?) nicht die typischen Triathleten mit Körperfettanteil <10% und Low-Carb/Paleo etc. Speiseplan. Gut, dass es dafür etliche andere Blogs gibt 🙂 Falls wir doch mal irgendetwas tolles kredenzen, werden wir es natürlich hier veröffentlichen.

Wir hoffen also, dass wir mit diesem Blog ein paar nützliche Tipps geben können und werden ihn in den nächsten Wochen und Monaten immer weiter mit Leben füllen.

Viel Spaß beim Lesen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.